Sanierungsbeispiel am Rollberg in Osterode

Sanierungsbeispiel am Rollberg in Osterode

Sanierungsbeispiel Nummer fünf: Der Rollberg gehört heute nicht mehr zu den Haupteinkaufsstraßen in Osterode. Deshalb wurde das geschichtsträchtige Ladenlokal im Erdgeschoss der Nummer 15 nun zu einer hellen und geräumigen Wohnung umgebaut. Mehr Infos und Bilder der...
Sanierungsbeispiel in Bad Grund

Sanierungsbeispiel in Bad Grund

Sanierungsbeispiel Nummer vier: in Bad Grund wurde ein 200 Jahre altes Ackerbürgerhaus liebevoll mit viel Eigenleistung von der Eigentümerin saniert und modernisiert. Das farbenfrohe Ergebnis kann sich sehen lassen! Die ganze Geschichte und noch mehr Vorher/ Nachher...
Sanierungsbeispiel in Einbeck

Sanierungsbeispiel in Einbeck

Sanierungsbeipiel: innerhalb von 2,5 Jahren wurde ein Wohnhaus aus dem Baujahr 1758 saniert und modernisiert. Besonderheit des Hauses: die Rückwand des Gebäudes ist die Stadtmauer. Ausführliche Beschreibung der Sanierungsarbeiten gibt es hier:...
Sanierungsbeispiel in Duderstadt

Sanierungsbeispiel in Duderstadt

Sanierungsbeispiel: in direkter Nachbarschaft zur Basilika in Duderstadt erstrahlt das stattliche, dreigeschossige Fachwerkhaus von 1629 in neuem Glanz – inklusive gewerblicher Nutzung mit Kita, Büroräumen und Wohnungen. Mehr zum Verlauf der Sanierung und...

NEWSLETTER ANMELDUNG

Sie leben im Fachwerk-Fünfeck? Sie möchten sich informieren oder engagieren? 

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@fachwerk5eck.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Prüfen Sie Ihren Posteingang und den Spamordner, um Ihr Abonnement zu bestätigen.