Am 22. und 23.06.2017 besuchten Bastian Wahler-Zak vom Fördermittelgeber Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) und Alexandra Carls von der Oberfinanzdirektion Niedersachsen das Fachwerk5Eck zu einer Zwischenbilanz. Start der Besprechung war in Osterode in der Villa Gyps. Der Arbeitsausschuss stellte den Besuchern die Arbeitsergebnisse der vergangenen Jahre vor, wie etwa das Gutachten von Prof. Gerner, das Tourismuskonzept und der demnächst erscheinende Reiseführer, das Marketingkonzept und die anstehende Blogbeiträge, Machbarkeitsstudien der Konzeptimmobilien in Hann. Münden und Duderstadt und natürlich der Osteroder Konzeptimmobilie Villa Gyps vor Ort. Danach ging die Reise weiter nach Northeim zur dortigen Konzeptimmobilie. In Einbeck standen am nächsten Tag die Ergebnisse der Magistrale der Baukultur und die Konzeptimmobilie Altes Rathaus im Mittelpunkt. Bastian Wahler-Zak und Alexandra Carls zeigten sich zufrieden mit dem Projektstand und den bisher erzielten Ergebnissen.

NEWSLETTER ANMELDUNG

Sie leben im Fachwerk-Fünfeck? Sie möchten sich informieren oder engagieren? 

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@fachwerk5eck.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Prüfen Sie Ihren Posteingang und den Spamordner, um Ihr Abonnement zu bestätigen.