Mit dem Fahrrad das Fachwerk5Eck entdecken: Landschaftlich abwechslungsreich können Radfahrer auf bestehenden überregionalen Fahrradwegen, wie etwa dem Leine-Heide-Radweg das Leinetal erkunden, entlang der Weser auf dem Weser-Radweg radeln, auf dem Weser-Harz-Heide-Radweg hinüber zu Harz und Eichsfeld kreuzen oder zwischen Osterode und Northeim den Rhume-Erlebnispfad entdecken. Bei einem Abstecher in die Altstädte von Duderstadt, Einbeck, Hann. Münden, Northeim oder Osterode am Harz gibt es wichtige historische Plätze und Straßenzüge zu entdecken sowie Fachwerkarchitektur aus sechs Jahrhunderten.

Hann. Münden, die Dreiflüsse-Stadt bietet von der Tillyschanze aus oder der Weserliedanlagen eine außergewöhnliche Aussicht auf das Flusspanorama und die Altstadt. Für noch mehr Wassererlebnis für die ganze Familie sollte ein Besuch des historischen Wesersteins oder eine Schiffrundfahrt auf Weser oder Fulda auf dem Programm stehen.

Eines der ältesten Fachwerk-Rathäuser mit Fledermaus-Kinderstube unterm Dach und mit Folterkammer im Gewölbekeller erwartet die Besucher von Duderstadt. Wer mehr über das mittelalterliche Schützenwesen erfahren oder sich im Schießen einer Armbrust üben möchte, ist im interaktiven Schützenmuseum im Westerturm-Ensemble richtig.

Mountainbiker kennen Osterode am Harz als Startpunkt für Touren in den Harz. Hoch hinaus geht es auch in der Marktkirche St. Aegidien bei einer Turmführung, die die Schätze aus dem Turmkabinett offenbart. Highlight ist der Panoramablick von oben über die Stadt.

Zur Northeimer Seenplatte mit ihrem großen europäischen Vogelschutzgebiet und einem Ausblick auf die Brutstätte zahlreicher seltener Vogelarten führen ebenfalls Radwege. In der Northeimer Altstadt ist das Theater der Nacht mit seinen Nasen und Figuren ein lohnenswerter Ausflug für die ganze Familie in die Welt der Märchen und Sagen.

Die Geschichte der Mobilität, Brautradition und reich verzierte Fachwerkhäuser sind in der ehemaligen Hansestadt Einbeck zu finden. Der PS.Speicher zeigt in einer anschaulichen und interaktiven Erlebnisausstellung die Entwicklung der Fortbewegung auf 2 und 4 Rädern – das Radhaus im Stadtmuseum ergänzt mit Informationen für Fahrrad-Freunde.

Im Reiseführer des Fachwerk5Ecks finden Interessierte einen Überblick über weitere Attraktionen. In der Erlebniskarte ist der Verlauf von Fahrrad- und Wanderwegen verzeichnet. Reiseführer sind kostenlos bei den Tourist-Informationen vor Ort erhältlich.

NEWSLETTER ANMELDUNG

Sie leben im Fachwerk-Fünfeck? Sie möchten sich informieren oder engagieren? 

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@fachwerk5eck.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Prüfen Sie Ihren Posteingang und den Spamordner, um Ihr Abonnement zu bestätigen.