Die ersten Zugvögel kommen zurück in den Leinepolder. Thomas Spieker ist einer der 23 Naturscouts, die Besucher durch das einzigartige Europäische Vogelschutzgebiet zwischen Einbeck und Northeim führen, in dem über 180 Vogelarten leben, nisten und brüten. Er erzählt auf der Microsite www.fachgebiet.net, was den Leinepolder so besonders macht und welche Möglichkeiten Besucher haben, die Natur vor Ort zu erleben. In Text, Bildern und einem Film können User ihm zum Wasserrückhaltebecken und zur Geschiebesperre folgen und mit ihm durch das Fernrohr blicken.

NEWSLETTER ANMELDUNG

Sie leben im Fachwerk-Fünfeck? Sie möchten sich informieren oder engagieren? 

Prüfen Sie Ihren Posteingang und den Spamordner, um Ihr Abonnement zu bestätigen.