Projektabschluss mit Staatssekretär Gunther Adler in Frankfurt

Vertreter des Projektes Fachwerk5Eck haben gestern, am Montag, 17. September, im Namen aller fünf Städte den druckfrischen Managementplan des Projektes Fachwerk5Eck an den Staatssekretär im Bundesbauministerium, Gunther Adler, überreicht. Die Übergabe fand am Rande eines Kongresses des Bundesbauministeriums in Frankfurt am Main statt.

Der Managementplan ist Teil der Maßnahmen, die im Rahmen der Förderung „Nationale Projekte des Städtebaus“ mit dem Fördermittelgeber vereinbart waren. Darin wird die Strategie der interkommunalen Zusammenarbeit, Wertschätzung der Baukultur und Bildung einer regionalen Identität in der Fachwerklandschaft Südniedersachsen dargestellt. Der Managementplan fasst den gesamten Prozess der Konstitution der Städtepartnerschaft zusammen, stellt die Ergebnisse der beauftragten Konzepte und Studien vor und gibt einen Überblick über die angestrebten kommenden Schritte im Verbund.

Am 31.08.2018 endete die verlängerte Laufzeit der Förderphase, in die das Fachwerk5Eck 2014 als eines der ersten „Nationalen Projekte des Städtebaus“ aufgenommen wurde. Die Projekte dieses Programms zeichnen sich durch ihren Premium-Anspruch aus. Die fünf Städte haben sich für das laufende Jahr auf eine Fortführung der Geschäftsstelle aus Eigenmitteln verständigt. Für die künftige Umsetzung der Projektideen wurden und werden weitere Förderanträge gestellt.

Für Interessierte steht hier eine Web-Version des Managementplans zur Verfügung

NEWSLETTER ANMELDUNG

Sie leben im Fachwerk-Fünfeck? Sie möchten sich informieren oder engagieren? 

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@fachwerk5eck.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Prüfen Sie Ihren Posteingang und den Spamordner, um Ihr Abonnement zu bestätigen.