Am Samstag, 12. März 2022, hat das KERAMIK.UM in Fredelsloh die Saison im Keramik-Museum eröffnet. Es gibt allerlei Neuerungen zu erleben: ein Museums-Game, fünf Aktivstationen und ein Museumsfilm.

Per Smartphone das KERAMIK.UM erkunden!
Das neue Game führt Familien, Jugendliche und Erwachsene spielerisch durch die Ausstellung und knüpft dabei an den Film an, der mit Schüler*innen der KGS Moringen für das Museum entwickelt und gedreht wurde. Beim Spielen gilt es, im Museum und an den Aktivstationen knifflige Rätsel zu lösen und in Minigames selbst eine virtuelle Keramik herzustellen. Durch die Kombination von Augmented Reality verschmilzt die virtuelle Welt mit dem realen Museum. Das Game kann auf Leihgeräten oder auf dem eigenen Smartphone gespielt werden – aber es funktioniert nur im Museum!

Anfassen erwünscht!
Zudem wurden fünf neue Aktiv- und Mitmachstationen in die Ausstellung integriert, die Ton und Keramik noch erlebbarer machen. Hier darf man eigenen Ton anrühren, Ausgrabungsstätten suchen oder kann keramische Weltraumtechnik begreifen. Die Stationen ergänzen das Game, sind aber unabhängig davon für jede Besucherin und jeden Besucher nutzbar.

Museumsfilm „Die Spur führt nach Fredelsloh“
Game und Aktivstationen sind das zweite sichtbare Ergebnis des Projekts DorfMuseumSchule in Fredelsloh. In Kooperation mit der KGS Moringen entstand bereits der Kurzfilm „Die Spur führt nach Fredelsloh“, der zusammen mit Schülerinnen und Schülern geschrieben und gedreht wurde. Der Film wird bereits seit 2021 im Museum vorgeführt, die Handlung des Games knüpft direkt an ihn an.

Die Neuerungen sind in Zusammenarbeit von Museum und Landschaftsverband Südniedersachsen im Rahmen des Projekts „DorfMuseumSchule“ entstanden.

In der Saison ist das KERAMIK.UM sonntags von 11 bis 17 Uhr und in der Woche nach Anmeldung geöffnet. Weitere Informationen erhalten Sie per Telefon (Töpferei Klett 05555 416).

NEWSLETTER ANMELDUNG

Sie leben im Fachwerk-Fünfeck? Sie möchten sich informieren oder engagieren? 

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@fachwerk5eck.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Prüfen Sie Ihren Posteingang und den Spamordner, um Ihr Abonnement zu bestätigen.