Seit Anfang August darf Osterode am Harz erneut eine engagierte Gruppe der Internationalen Jugendgemeinschaftsdienste (IJGD) aus Hildesheim beherbergen. Den zwölf jungen Menschen aus allen Teilen der Welt – so u.a. Japan, Italien, Mexiko und Algerien – wird die Möglichkeit geboten unsere Stadt und Region kennenzulernen. Während des laufenden DKKD-Festivals tragen sie zu dessen Organisation maßgeblich bei.

Des Weiteren leistet die Gruppe mit ihrem Freiwilligendienst einen wertvollen Beitrag für den Erhalt der historischen Bausubstanz in der Fachwerkaltstadt. Mit der Durchführung des Sanierungsprojektes am Kuhhirtenturm (Schildwache 7) wird, nach Beseitigung der dort vorgefundenen gravierenden Bauschäden, die partielle Wiederinstandsetzung der Fachwerkfassade umgesetzt. Durch die Arbeit am historischen Bestand und die Verwendung geeigneter Baumaterialen, werden zugleich traditionelle Arbeitstechniken in der denkmalgerechten Altbausanierung vermittelt. Alle Maßnahmen finden in der Öffentlichkeit statt. Die Sanierung des geschichtsträchtigen Stadtturms kann und soll vom interessierten Publikum mitverfolgt werden.

NEWSLETTER ANMELDUNG

Sie leben im Fachwerk-Fünfeck? Sie möchten sich informieren oder engagieren? 

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@fachwerk5eck.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Prüfen Sie Ihren Posteingang und den Spamordner, um Ihr Abonnement zu bestätigen.