Erneut wurde die Stadt Hann. Münden mit dem offiziellen Prädikat Erholungsort ausgezeichnet. Da das Prädikat für jeweils zehn Jahre verliehen wird, war nun eine erneute Prüfung zur Reprädikatisierung notwendig. Dafür werden zum Beispiel die touristischen, städtischen und infrastrukturellen Gegebenheiten vor Ort sowie unter anderem die Luftqualität und die Hygieneschädlingsfreiheit geprüft. In Niedersachsen gibt es 109 staatlich anerkannte Kur- und Erholungsorte die dieses Prädikat führen, davon sind 53 Erholungsorte. „Wir freuen uns, dass wir mit der Reprädikatisierung auch eine Bestätigung unserer touristischen Arbeit und der touristischen Bedeutung Hann. Mündens erhalten.“ so Matthias Biroth, Manager für Tourismus und Stadtmarketing bei der Hann. Münden Marketing GmbH. „Als Erholungsort profitieren nicht nur einheimische Betriebe, Gastgeber und Gastronomen, sondern auch Touristen, die bereits vor der Buchung ein verlässliches Zeichen für einen attraktiven Aufenthalt bekommen.“

Als Erholungsort wird Hann. Münden jedoch nicht nur die gute Aufenthaltsqualität und Attraktivität bescheinigt, die Einzelhändler der Stadt bekommen zusätzlich noch die Möglichkeit in der Zeit vom 15. Dezember bis zum 31. Oktober eines jeden Jahres (eine Ausnahme ist z.B. der 1. Weihnachtsfeiertag) an jedem Sonntag bestimmte Waren für acht Stunden zu verkaufen. Inbegriffen in diese Regelung sind unter anderem Waren des täglichen Kleinbedarfs, Waren, die für den Ort kennzeichnend sind, Blumen, Schmuck, Bekleidungsartikel und Pflanzen. „Mit der Option an zusätzlichen Sonntagen im Jahr zu öffnen, heben wir uns deutlich von vielen anderen Orten in Niedersachsen und der Umgebung ab, was den Gewerbetreibenden vor Ort viele Möglichkeiten eröffnet davon zu profitieren,“ so Tobias Vogeley, Wirtschaftsförderer der Stadt Hann. Münden.

Bürgermeister Harald Wegener bedankte sich persönlich für den konstruktiven Austausch mit dem Wirtschaftsministerium in Zusammenarbeit mit dem Amt für regionale Landesentwicklung als prüfende Behörden, zu den Qualitätsstandards.

NEWSLETTER ANMELDUNG

Sie leben im Fachwerk-Fünfeck? Sie möchten sich informieren oder engagieren? 

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@fachwerk5eck.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Prüfen Sie Ihren Posteingang und den Spamordner, um Ihr Abonnement zu bestätigen.